MultiPulse Tm+1470

Home / MultiPulse Tm+1470
Thulium–Laser in Kombination mit 1.470 nm Wellenlänge, mehr Lebensqualität für Ihre Patienten

Über den MultiPulse Tm+1470

JenaSurgical stellt den MultiPulse Tm+1470 vor, einen Thulium-Laser der jüngsten Generation, der in seiner Effizienz, Genauigkeit und Sicherheit in zahlreichen chirurgischen Einsatzgebieten unübertroffen ist. Der MultiPulse Tm+1470 ist das einzige System, das einen 1.940 nm-Thulium-Laser mit einem 1.470 nm-Diodenlaser kombiniert (max. Leistung 120 W + 30 W), für beste Ergebnisse im OP.

Die fortschrittliche Technologie des MultiPulse Tm+1470 ermöglicht bei der Arbeit eine optimale Sicht des Operationsfelds, dank perfekter Hämostase und dem Ausbleiben von Rückständen nach der Karbonisation. Dieses Merkmal ist von großer Bedeutung, insbesondere bei endochirurgischen Verfahren, wie z. B. der ThuLEP-Methode (Thulium-Laser-Enukleation der Prostata) zur Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH).

Die transurethrale Enukleation mittels MultiPulse Tm+1470 profitiert von der gleichzeitig extrem effektiven Schneid- und Koagulationswirkung durch die optimierte Kombination der beiden Wellenlängen. ThuLEP ermöglicht die garantierte vollständige Entfernung des hyperplastischen Prostatagewebes, sodass eine maximale Wiederherstellung der Harntraktfunktion bei minimalen Nebenwirkungen und ohne Blutungen oder Läsionen erreicht werden kann.

Durch Gebrauch des Morcellators (nicht integriert) am Ende des Eingriffs kann in allen Fällen eine histopathologische Untersuchung des enukleierten Gewebes durchgeführt werden. ThuLEP ist folglich eine hervorragende Alternative zu den Standardverfahren der Prostatektomie und der transurethralen Prostataresektion (TURP) bzw. zur offenen Operation.

Die 1.940 nm Wellenlänge des Thulium-Lasers ermöglicht eine sehr oberflächliche Ablation mit minimaler thermischer Schädigung des behandelten Gewebes durch die hohe Wasserabsorption (Hauptbestandteil des biologischen Gewebes).

Um eine stärkere Koagulation zu erreichen, wurde der MultiPulse Tm+1470 mit einem Diodenlaser mit einer Wellenlänge von 1.470 nm kombiniert, der auf Wunsch in dieselbe Faseroptik integriert werden kann. Die genau kalibrierte Kombination der beiden Wellenlängen sorgt für exakte, saubere Operationsschnitte mit guter Ausführungsgeschwindigkeit, verkürzt die Operationsdauer und ermöglicht die Behandlung unabhängig von der Größe der Prostata.

Wird eine stärkere Koagulation benötigt, muss einfach nur vom „Schneidmodus“ in den „Koagulationsmodus“ gewechselt werden, indem durch Drücken des anderen Pedals der 1.470 nm-Diodenlaser ausgewählt wird. Durch die Steuerung per Pedal kann der Operateur den benötigten Modus auswählen, ohne die Laserfaser austauschen oder vom Operationsfeld aufblicken zu müssen.

Die Möglichkeit, diese beiden Wellenlängen in Kombination oder separat anzuwenden, und die innovativen technologischen Lösungen des MultiPulse Tm+1470 sorgen für eine optimale Interaktion zwischen Laserstrahl und Gewebe. Somit werden eine perfekte Vaporisation und eine bessere Hämostase beim Schneiden gewährleistet. Gleichzeitig wird durch niedrigere Wattzahlen die Karbonisation minimiert.
Neben dem Dauerstrich-Modus (CW) verfügt das MultiPulse Tm+1470 Thulium-Lasersystem auch über einen gepulsten Modus, um auch in Bereichen, die eine „kältere“ Behandlung erfordern, mit größter Präzision und Behutsamkeit operieren zu können.
Dank fortschrittlicher TDFA (Thulium Doped Fiber Amplifier) -Technologie ist der MultiPulse Tm+1470 ein geräuscharmes System mit geringem Stromverbrauch.

SpettroassorbimentoTM

Vorteile für den Chirurgen:

  • Einzigartige Kombination zweier Wellenlängen: 1.940 nm und 1.470 nm
  • Speziell für Ablation/Schneiden & Hämostase/Koagulation
  • Geringe Karbonisation des Gewebes für ein sauberes, gut sichtbares Operationsfeld
  • Pedalsteuerung für einfache Änderung der Wellenlänge ohne Aufblicken vom Operationsfeld oder Faserwechsel
  • Histopathologische Untersuchung des enukleierten Gewebes ist immer möglich
  • Geräuscharmes System mit niedrigem Stromverbrauch


Vorteile für den Patienten:

  • Sichere, präzise und schnelle Behandlungen
  • Weniger Nebenwirkungen (z.B. TUR-Syndrom, Blutungen etc.)
  • Auch für die Behandlung von Patienten mit Blutgerinnungsstörungen empfohlen (z.B. Patienten unter Behandlung mit Antikoagulanzien)
  • Auch bei Patienten mit stark vergrößerter Prostata (über 70 g) als minimalinvasive Alternative zur traditionellen offenen Adenomektomie geeignet
  • Kürzere Behandlungsdauer und Krankenhausaufenthalte durch schnellere funktionelle Wiederherstellung mit deutlicher Verbesserung der Lebensqualität
  • Stark verkürzte oder keine postoperative Katheterisierung
  • Niedrige Rezidivrate

Der MultiPulse Tm+1470 ist ein vielseitiges, multidisziplinär einsetzbares System, das für zahlreiche chirurgische Anwendungen in der Urologie, Gynäkologie, Allgemeinchirurgie und Onkologie empfohlen wird.

Thulium:Yag Laser combined with 1,470 nm wavelength Designed to improve your patient’s Quality of life

MultiPulse Tm+1470 Anwendungen

UROLOGIE

Enukleation der Prostata (d. h. BPH-Behandlung) mittels ThuLEP-Verfahren | Urethrotomie (Harnröhrenstrikturen) | Exzision von Harnröhren-, Blasen-, und Nierentumoren | Nierenteilresektion
weiterlesen >>

Anwendungsgalerie

KLINISCHE FALLSTUDIE

before-after-MultiPulse-Tm+1470

Thoraxchirurgie: Metastasenresektion aufgrund mehrerer Läsionen durch ein Kolonkarzinom mittels MultiPulse Tm+1470 Lasersystem.

Das angewandte Verfahren ermöglichte eine hervorragende Hämostase.

[Mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. G. Sgroi – Leiter der chirurgischen Onkologie – Hospital Treviglio, Bergamo, Italien]

JenaSurgical Produkte

MultiPulse HoPLUS
MultiPulse-HoPlus
Der MultiPulse HoPLUS ist ein Holmium-Lasergerät, das sich durch große Flexibilität und Effizienz auszeichnet – unverzichtbare Eigenschaften für Kompetenzzentren der Endourologie. Er wird sowohl für die operative Behandlung der BPH als auch für endoskopische Lithotripsie empfohlen.
MultiPulse Ho
multipulse-ho
Der MultiPulse Ho ist ein chirurgischer Holmium-Laser mit einer maximalen Leistung von 35 W speziell für Anwendungen in der Endourologie und weitere Einsatzgebiete. Er ist das Gerät der Wahl für die endochirurgische Lithotripsie zur Behandlung von Harnsteinen und Gallengangsteinen.
MultiPulse Tm+1470
Der MultiPulse Tm+1470 ist das einzige System, das einen 1.940 nm-Thulium-Laser mit einem 1.470 nm-Diodenlaser kombiniert (max. Leistung 120 W + 30 W), für beste Ergebnisse im OP.
MultiPulse PRO
Der MultiPulse PRO ist ein CO₂-Lasersystem für den Einsatz in der HNO-Mikrochirurgie, Allgemeinchirurgie und gynäkologischen Chirurgie sowie bei der Kolposkopie. Er ist für alle photoablativen Verfahren geeignet und erleichtert die Arbeit des Chirurgen durch das Zusammenspiel modernster Technologien.
SmartXide²
Das SmartXide²-System mit CO₂ und Dioden als Strahlquellen ist eine der vielseitigsten, fortschrittlichsten Lösungen, die derzeit für chirurgische Anwendungen erhältlich sind. Es eignet sich für Präzisionsmikrochirurgie in den Bereichen HNO, Gynäkologie, Neurochirurgie und Allgemeinchirurgie.
QuadroStarPRO
Der QuadroStarPRO ist ein tabeltop Diodenlasersystem mit einem kompakten, ergonomischen Design, das für die Phlebologie und endovaskuläre Laserbehandlungen entwickelt wurde, aber dank seiner Vielseitigkeit auch sehr gut für zahlreiche andere endochirurgische Anwendungen geeignet ist.
Contattateci

Avete delle domande? Saremo lieti di aiutarvi.

Ihr Name*

Ihre Stadt*

Ihr Land*

Ihre E-Mail*

Ihre Nachricht*

Ich bin mit der Verarbeitung meiner persönlichen Daten einverstanden*.

Ich möchte News zu Produkten und Events erhalten.